• Fuxx

Jahreshauptversammlung 2020

Wer ist dafür? Gibt es Gegenstimmen? - Scheiße war das alles förmlich, aber Alter fühlt sich das irgendwie auch professionell an.



Vergangenen Sonntag fand unsere erste Jahreshauptversammlung im Löwen in Bitzfeld statt. Jeder Verein ist verpflichtet solch eine Jahreshauptversammlung einmal pro Jahr abzuhalten und zu protokollieren. Im Vorfeld wurden alle Mitglieder frühzeitig eingeladen und vorab gab es bereits die Agenda:


  1. Begrüßung

  2. Satzungsänderungen

  3. Kassenbericht

  4. Bericht Kassenprüfung

  5. Aktuelles

  6. Planung 2020/2021

  7. Wahlen

  8. Anträge

  9. Sonstiges

  10. Schlusswort


Dann gibt es da einen Versammlungsleiter, einen Schriftführer, der Bericht des Kassenwarts und und und... Für uns war das alles erstmal sehr viel Bürokratie, zeigte uns im Gegenzug aber auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind und etwas Großartiges entstehen lassen.

Neben den vielen Pflichtthemen auf der Agenda sprachen wir schwerpunktmäßig natürlich über unsere Planung für 2020 und 2021. Mehr als 15 neue Ideen stehen auf unserer Liste.


Bereits durchgeführte Aktionen wie der Laternenumzug und die Müllsammelaktion werden nun grob skizziert und dann geht's in die Feinplanung um zu schauen welche Auflagen uns erwarten. Für alle andere Ideen werden nun erste Aufgaben verteilt um die Konzepte zu prüfen. Macht das überhaupt Sinn? Gibt es Bedarf? Ist das kostentechnisch machbar? ...


Auch wir tun uns aktuell natürlich schwer, verbindliche Aussagen zu treffen, können euch aber versichern, dass wir einige geile Ideen in der Schublade haben und mensch-united e.V. noch einiges bieten wird.



An dieser Stelle möchte Ich auch nochmal ein riesen Dankeschön an alle Unterstützer, Sponsoren und natürlich Mitglieder aussprechen. Ich freue mich auf alles was da kommt und blicke in eine aufregende Zukunft.

Bleibt gesund, bleibt positiv und vor allem - seid lieb zueinander.


mensch-united

56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen